9. Mai-Turnier der U14

Werder war Austragungsort des diesjährigen 1.-Mai-Turniers

In diesem Jahr traf sich der Brandenburger Kegelnachwuchs zum 1.-Mai-Turnier in Werder. Der Einladung waren vier Vereine gefolgt. Gespielt wurden jeweils 100 Wurf.

Mit deutlichem Vorsprung und 2557 Holz gewann das Team der SpG Prignitz das Turnier vor den Sportsfreunden von Schwarz-Weiß Kyritz mit 2441 Holz. Dritte wurde die Mannschaft vom KSC Victoria 77 Neu-Plötzin mit 2356 Holz vor der Mannschaft des SC Einheit Luckau mit 2157 Holz.

Tageshöchstwert bei den Mädchen spielte Ronja Wendt (663) und bei den Jungen Pharrell Welzien (668).

Für alle war es ein erfolgreicher Tag. Die Gastgeber vom KSC Victoria 77 Neu-Plötzin sorgten zudem hervorragend für das leibliche Wohl der Gäste aus nah und fern. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Auch für 2025 wird wieder ein Ausrichter für das Turnier gesucht.

Ergebnisse