LVM Jugend Bohle

3. Spielwochenende

Am Wochenende setze die Bohlejugend ihre Landesvereinsmeisterschaften fort.

Die weibliche U14 spielte am Samstag in Luckau ihr zweites Turnier. Bis zum letzten Durchgang war es hier spannend. Am Ende gewann die Auswahl vom KFV BK Oberspreewald-Lausitz glücklich vor den Teams aus Dahme-Spreewald und Potsdam-Mittelmark. Tagesbestwert spielte Ruby Reimer (PM) mit 685 Holz.

Ergebnisse U14w

Für die männliche U14 ging es zum dritten Turnier nach Werder (Havel). Hier gewann die Heimmannschaft souverän vor den Teams aus Oder-Spree und Dahme-Spreewald. Bester Spieler war Nino Tschoban (PM) mit 693 Holz.

Ergebnisse U14m

Am Sonntag konnte der KFV Dahme-Spreewald das Heimspiel der weiblichen U18 in Luckau für sich entscheiden. Die Teams aus Havelland und Barnim kamen auf die Ränge zwei und drei. Tagesbeste war hier Talea Schultz (DS) mit 757 Holz.

Ergebnisse U18w

Bei der männlichen U18 gewann der KFV Barnim in Wandlitz bereits das dritte Turnier und steht vorzeitig als Landesmeister fest. Das Team vom KFV BK Oberspreewald-Lausitz wurde zweiter vor der Vertretung vom KFV Potsdam-Mittelmark. Das beste Einzelergebnis teilten sich Niclas Lehmann (BAR) und Lasse Zimmermann (PM) mit 739 Holz.

Ergebnisse U18m