Kreiseinzelmeisterschaften Senioren B+C

Kreis Elbe-Elster

Wolfgang Hölig (Bad Liebenwerda) Senioren B und Hans-Joachim Proschek (Elsterwerda) Senioren C  neue Titelträger

Am Wochenende 26./27.01.2019 fanden auf den Bahnen des KC Rot Weiß 1902 Bad Liebenwerda die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der Senioren B (60 – 70 Jahre) und Senioren C (über 70 Jahre) statt.

Spannende Kegelkost wurde schon am Samstag beim Vorkampf der Senioren B geboten. Ein erstes Achtungszeichen setzten Jürgen Wolf (Herzberg) 513 und Jörg Schiemann ( Bernsdorf ) 509. Doch bereits im 2. Durchgang wurden durch Peter Roigk (Herzberg) 537 und Dieter Nitschke (Herzberg) 536 neue Bestwerte markiert. Ambitionen für die Finalteilnahme meldeten dann auch Knut Götze (Haida) 534 sowie Joachim Richter (Elsterwerda) 516 und Reimund Zschiesche (Uebigau) 500 an.

Dem Lokalmatador Wolfgang Hölig war es dann vorbehalten mit 554 Kegel den Vorkampfbestwert zu markieren. An seiner Seite schrammte Titelverteidiger Detlef Lange (Doberlug) 499 denkbar knapp an der Finalteilnahme vorbei.

Am Sonntag griffen dann auch die C-Senioren (sie spielten nur 1x 120 Wurf)  ins Wettkampfgeschehen ein. Hier markierte der mehrfache Kreismeister Hans-Joachim Proschek gleich im Startdurchgang mit 534 Kegel den Bestwert. Ihm am nächsten kam Peter Kohn (Falkenberg) mit 497 Kegel. Im weiteren Verlauf der Titelkämpfe konnte sich Klaus Schneider (Beyern) mit 520 Kegel noch den Vizemeistertitel sichern. Titelverteidiger Rudi Neitsch (Finsterwalde) erreichte mit 479 Kegel noch Platz 4.

Im Finale der Senioren B markierte zunächst Joachim Richter (534)  Gesamt 1050 den Bestwert.

Der Schlussdurchgang der Vorkampfbesten brachte nochmal Spannung pur.  Als erster war Knut Götze (513) Gesamt 1047 aus dem Titelrennen raus. Dieter Nitschke schob sich am Ende mit 517 Kegel Gesamt 1053 noch auf Platz 3. Blieben noch Peter Roigk und Wolfgang Hölig übrig. Peter Roigk holte Kegel um Kegel auf. 529 im Finale  (Gesamt1066) reichten am Ende nur zu Platz 2.

Neuer Titelträger wurde Wolfgang Hölig 514 im Finale (Gesamt 1068).

Die Siegerehrung nahmen der Bürgermeister der Kurstadt Thomas Richter sowie Birgit Schemmel und Silvio Hentzsch vom KC Rot-Weiss 1902 Bad Liebenwerda vor.

Joachim Düben (Präsident des Kreissportkeglerverbandes Elbe-Elster) würdigte zum Abschluss der Meisterschaften die guten sportlichen Leistungen der Aktiven. Er bedankte sich bei den Sportkameraden des KC Rot Weiß für die tolle Durchführung der Meisterschaften inclusive der hervorragenden Versorgung. Den Sportlern wünschte er viel Erfolg bei den im Frühjahr anstehenden Landesmeisterschaften.

Joachim Düben

Alle Ergebnisse in der Übersicht

Auf dem Bild  v.l. 

Klaus Schneider  (Beyern) 2.Platz Senioren C, Hans-Joachim Proschek (Elsterwerda)  Kreismeister Senioren C, Peter Kohn (Falkenberg) 3.Platz Senioren C

Peter Roigk (Herzberg) 2.Platz Senioren B, Wolfgang Hölig (Bad Liebenwerda) Kreismeister Senioren B, Wolf-Dieter Nitschke (Herzberg) 3.Platz Senioren B