Falkenberg siegt in Elsterwerda

Landesliga Frauen - 15.Spieltag

ESV Lok Elsterwerda 2. gegen ESV Lok Falkenberg 1.  1:5 (1992 Kegel: 2089 Kegel)

Die Falkenbergerinnnen legten los wie die Feuerwehr. Daniela Böhme überzeugte mit 3 gewonnen Sätzen und einem Gesamtergebnis von 502 Kegel. Ihre Gegnerin v.Reppert erreichte 467 Kegel. Kegel vom Feinsten zeigte die Falkenberger Mannschaftskapitänin Katrin Schmidt mit hervorragenden 566 Kegel (4 SP, 1MP) und wurde damit gleichzeitig Tagesbeste. Ihre Kontrahentin S. Lahn (474 Kegel) war hier sichtlich überfordert.

Im letzten Durchgang mit Marita Beier (481 Kegel, 0 SP, 0 MP) und Silke Hofmann (540 Kegel, 3 SP, 1 MP) musste mindestens noch 1 Mannschaftspunkt her um den Sieg abzusichern. Marita hatte gegen eine stark spielende Jasmin Mohr (546 Kegel, 4 SP, 1 MP) in allen Sätzen klar das Nachsehen. Auf der anderen Seite spielte Silke Hofmann (540 Kegel, 3 SP, 1 MP) gegen C. Peters (505 Kegel, 1 SP, 0 MP) auf hohem Niveau und fuhr den noch wichtigen Mannschaftspunkt für den Sieg ein.

Dieter Bäckta